2021 – Pasolini_Hybrid

Die Neuauflage und Bearbeitung des bereits 2019 gezeigten Hörtheater-Abends über den italienischen Filmemacher Pier Paolo Pasolini findet in Präsenz am 11.09.2021 auf dem Außengelände der Kulturfabrik Mindelheim statt und wird auch als Streaming-Veranstaltung zu erleben sein.
PASOLINI_HYBRID kombiniert verschiedene theatrale und filmische Erzählformen.

Schon bei einem Audio-Spaziergang über das Gelände der Kulturfabrik kann das Publikum an reinen Hörstationen in die Welt Pasoilnis eintauchen.
Zwei Sprecher führen anschließend durch den weiteren Abend, Der Text versucht anhand von Rückblenden die Umstände seines bis heute noch ungeklärten Todes zu beleuchten.

Mittels theatraler und filmischer Miniaturen werden Szenenbilder aus Pasolinis friaulischer Heimat, seinem Leben in den Künstlerkreisen Roms, sein politisches und persönliches Wirken, rekonstruiert. Zwei Musiker erweitern live durch improvisierte Musik- und Klangcollagen die Darstellung.

Theaterregie und Produktion

Johann Gubo

Text und Filmregie

Jürgen Jesse Klozenbücher

Live Kamera

Hermann Sowieja

Sprecher*Innen

Kai Taschner, Alexander Wagner, Georg Schulze, Tatjana Schoeler, Nartan Niemeyer, Camillo Rossi Barattini

Darsteller*Innen

Sebastian Deeg, Simon Stelle, Andrea Plettrichs, Christina Kirmaier, Christine Schuster, Jakob Leffler

Live Musik

Martin Lehmann, Josip Pavlov

Setdesign und Kostüme

Nartan Niemeyer, Cinzia Fossati

Share